Das Funktionsprinzip eines Zentralstaubsaugers

Das Rohrsystem...

Für die Rohrnetz-Installation können Sie wählen zwischen dem bewährten ELVACU Kleberohrsystem oder handelsüblichen PVC-Rohren DN 50, bzw. HT 50, wobei das HT-Rohr System aus Gründen des insgesamt etwas größeren Leistungsverlusts nicht in Anlagen von mehr als max. 4 bis 5 Steckdosen bzw. 20 bis 25 m Rohrlänge verwendet werden sollte (siehe auch: Fragen und Antworten).
Bei der Rohrinstallation ist unbedingt darauf zu achten, dass die Abzweigungen immer in Richtung der Luftströmung eingebaut werden.
Eine einwandfreie Installation aller Verbindungsstellen ist erforderlich, damit keine "Nebenluft" während des Betriebs in das Rohrsystem eintreten kann.

Bei der Montage ist darauf zu achten, dass möglichst der kürzeste Weg zum Zentralgerät gewählt wird. Sollte sich eine verwinkelte Rohrverlegung nicht umgehen lassen, so sind ggfls. ausreichende Reinigungsöffnungen (Revisionsöffnungen) vorzusehen.

Es sind nach Möglichkeit nur 45°-Bögen einzubauen, da sich Bauteile mit 87° bzw. 90° Winkeln strömungstechnisch deutlich ungünstiger verhalten - Ausnahme: Ein 90° Bogen direkt an bzw. hinter der Steckdose, da dieser Bogen an der strömungstechnisch ohnehin engsten Stelle im Rohrsystem wie ein Sicherheitsknie wirkt. Praktisch bedeutet dieses "Sicherheitsknie" eine hohe Sicherheit für Ihr Rohrsystem vor evtl. Verstopfungen, da lange bzw. sperrige Gegenstände wie Haarspangen, Zahnstocher, Lollystiele oder ähnliches sich exakt hier verfangen und so einfach mit den Fingern durch die geöffnete Steckdose entnommen werden können!
 
Die Klebemuffen des ELVACU Kleberohrsystems sind sauber und vollständig zu verkleben, wobei die Rohrenden gut entgratet (von innen nach außen angeschrägt) sein müssen. Bei sehr kleinen Installationen (max. 2 bis 3 Steckdosen) in Einfamilienhäusern kann man bei Bedarf auch das HT-Rohrprogramm verwenden, wie es für die Abwasser-Installation verwendet wird.
 

... und die Saug-Steckdosen sind das Geheimnis eines Zentralstaubsaugers!

 

Ihr ganz persönlicher Anspruch an Komfort und Bedienung des Zentralstaubsaugers stellt das maßgebliche Kriterium dar welche Art des Einschaltens der Anlage (Starten des Zentralgeräts zum Saugen) bei Ihnen zum Einsatz kommen soll; in der Praxis bewährt haben sich alle nachstehend aufgeführten System gleichermaßen - Sie haben die freie Wahl des Einschaltens:

 
  • auf die traditionelle, seit 30 Jahren bewährte und robusteste Art, automatisch über einen in der Saugsteckdose befindlichen Mikroschalter (24 V) wie mit unserer Saug-Steckdose ELVACU Standard.

  • auf die etwas teurere, dafür aber ganz erheblich komfortablere Art mit Hilfe eines Komfort-Saugschlauchs, der am Handgriff einen elektrischen Ein-/Ausschalter besitzt mit dessen Hilfe das Zentralgerät geschaltet wird. Hierzu ist eine Saug-Steckdose wie unsere Saug-Steckdose ELVACU Komfort, Quadro, DaVinci oder Millennium (mit zwei integrierten Kontaktstiften) zur Übergabe des Steuersignals auf den Saugschlauch erforderlich.

 

Von Schaltlösungen auf Funkbasis in den Rohrsystemen, wie sie vereinzelt (noch) angeboten werden, raten wir ab, da sich diese Lösungen in der Praxis nicht wirklich bewährt haben. Die Hauptgründe liegen hier zum einen in der meist zu schwachen Funkleistung und damit Reichweite der Handsender (Stahlbetondecken!) sowie der Unzuverlässigkeit resp. Störanfälligkeit der meist eingesetzten Sendetechniken (veraltetes 433 MHz Betriebsfunkband).

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Moin Moin und herzlich willkommen bei ELVACU

Zentralstaubsauger online kaufen bei ELVACU

Eine moderne Einrichtung für das tägliche Leben, für Ihr Wohlbefinden und für Ihr neues Zuhause!

ELVACU Zentral-Staubsauger finden Sie heute immer mehr in modernen Gebäuden; stellen sie doch heute keinen unnötigen Luxus dar sondern mittlerweile einen Standard im Eigenheimbau ebenso wie im gewerblichen Bereich wie Hotels, Seniorenheimen, Bank- und Bürogebäuden.

Speziell durch den Einsatz eines ELVACU Zentral-Staubsaugers erfahren Menschen mit Atemwegs-Erkrankungen oder Hausstaub- bzw. Tierhaar-Allergien eine große gesundheitliche Verbesserung und spürbare Linderung Ihrer Beschwerden!

Der ELVACU Zentralstaubsauger kompensiert somit die bekannten Nachteile eines konventionellen Bodenstaubsauger: Die meisten Bodenstaubsauger blasen die vorne angesaugte Luft mit der gleichen Geschwindigkeit hinten wieder raus und wirbeln damit den Staub auf, den Sie noch nicht gesaugt haben oder auch gar nicht saugen können.

Seit über 37 Jahren steht ELVACU für Sauberkeit und Hygiene im Haus!